Wirtschaftlichkeit

Sämtliche Unternehmungen / Aufwendungen werden heutzutage nach ihrer Wirtschaftlichkeit bewertet und beurteilt – so auch unsere Beratungen bzw. die Ergebnisse unserer Beratung. Eines unserer obersten Ziele ist es seit Beginn unserer Beratungstätigkeit, unseren Kunden die wirtschaftlichste Lösung zu erarbeiten und anzubieten. Dass uns das gelungen ist, meinen wir, an der Zufriedenheitsbekundung unserer Kunden ablesen zu können.

Diese Zielsetzung steht auch bei öffentlichen Auftragsvergaben im Einklang mit den vergaberechtlichen Grundsätzen: "Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot erteilt. Grundlage dafür ist eine Bewertung des öffentlichen Auftraggebers, ob und inwieweit das Angebot die vorgegebenen Zuschlagskriterien erfüllt. Das wirtschaftlichste Angebot bestimmt sich nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis." besagt §127 des GWB (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkunge) und auch §43 der UVgO (Unterschwellenvergabeordnung).

Dafür gut geeignete und an der Praxis der Dienstleistung orientierte Zuschlagskriterien schlagen wir unseren Auftraggebern vor.

Wirtschaftlichkeit bedeutet für unsere Auftraggeber auch, transparente Ausschreibungsunterlagen, digital erstellte Raumbücher und Angebots- bzw. Auftragskalkulationen sowie Leistungsverzeichnisse zur Steuerung der Aufträge zur Verfügung zu haben. Auch diese erstellen wir im Rahmen der Projektbearbeitung.

Mit eindeutigen, klaren Vertragstexten bestehen zwischen Auftraggebern und Dienstleistern keine Interpretationslücken während der Laufzeit der Verträge. Auch das sind wirtschaftliche Aspekte.

Aktuelle Ausschreibungen der LEAN CONSULTING Partner mehr
Die Regulierungen der Gebäudedienstleistungen durch Gesetze und Verordnungen nehmen immer mehr zu. mehr
Die Änderung der Schwellenwert für EU-weite Vergaben erfolgt alle zwei Jahre. mehr
Hier können Sie sich über zahlreiche aktuelle Themen informieren und vielleicht auch davon profitieren mehr